Schleifchenturnier und Saisoneröffnung 2019

Am Sonntag, den 28. April, trafen sich bei bestem Tenniswetter zahlreiche Mitglieder zur Saisoneröffnung auf unserer herausgeputzten Tennisanlage. Pünktlich um 14 Uhr begann die Jagd auf die Schleifchen. Spielleiter Horst Bender hatte diesmal den Match-Tiebreak als Turnierform vorgegeben. Die jeweiligen Siegerpaare erhielten ihre Schleifchen und verzierten damit ihre Schläger. Die Zuschauer auf der Terrasse waren bereits bei Kaffee und von fleißigen Händen frisch gebackenen Kuchen. Einer der jüngsten Vereinsmitglieder wartete stets geduldig auf die Pausen nach der Spielrunde, um mit seinem Papa ein paar Bälle zu schlagen. Die ältere Generation beobachte zufrieden das Treiben auf der Anlage und fühlte sich an die Anfangszeiten des Vereins erinnert. Junge Familien mit Kindern neben freundlichen älteren Herrschaften. Und so endete nach 5 Runden das Spaßturnier mit dem jüngeren Axel Spenneberg und dem reiferen Günter Müller als Sieger bei den Herren. Da wir bei den Damen natürlich das Alter übersehen, hier die Sieger: Gisela Spitz und Christiane Sattler.
Nach dem Sport übernahm Hans Schäfer die kulinarische Regie als Grillmeister. Er zauberte leckere Steaks und Würste auf die Teller. Dazu gab es selbstgemachten Kartoffelsalat. Bei guten Gesprächen in entspannter Atmosphäre saß man noch lange beisammen und verkostete auch den guten Wein aus Helges Weinladen.
Also, weiter so, dann wird’s eine gute Saison werden.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen